Donnerstag, 01. Oktober 2020
Helfen in der Not ist unser Gebot

Jugendfeuerwehr

Schon seit 1991 haben Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren aus Eppendorf, Großwaltersdorf und Kleinhartmannsdorf die Möglichkeit die Jugendfeuerwehr zu besuchen, um an die Aufgaben der Feuerwehr langsam und spielerisch herangeführt zu werden. In den Ausbildungsdiensten lernen unsere Mitglieder die Feuerwehrfahrzeuge und - Technik kennen, üben Abläufe und proben den Aufbau eines Löschangriffs zur Brandbekämpfung oder das öffnen eines verunfallten PKW´s. Die Erste Hilfe bei Notfällen wird zusätzlich gelehrt.

Bei unseren jährlich stattfindendem Zeltlager, wird die Jugendfeuerwehr dann zur „Mini-Berufsfeuerwehr“, 3 Tage können sie ihr Wissen und Können bei verschiedenen Übungseinsätzen unter Beweis stellen. Wie bei der richtigen BF wird dann auch selbst gekocht. Aber auch eine Schlauchbootausbildung und eine Nachtwanderung zählen zu den Programmpunkten während des Lagers.

Aber auch bei Wettkämpfen mit anderen Jugendfeuerwehren oder gemeinsamen Diensten können sie ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten beweisen.

Bei Ausfahrten und Exkursionen besuchen wir Kletterhallen, fahren Kart oder besichtigen andere Feuerwachen wie z.B. die Flughafen- u. Berufsfeuerwehr Dresden.

Mittlerweile hat die Eppendorfer Jugendfeuerwehr 15 Mitglieder und 3 Mitgliederinnen, die sich aller 2 Wochen mittwochs um 17:00 Uhr zum Übungsdienst treffen.

Wir würden uns freuen interessierte Jugendliche zu einem unserer nächsten Dienste begrüßen zu dürfen.

Lucas Baumann
Jugendfeuerwehrwart

 

Jugendfeuerwehr Früher und im Laufe der Zeit
 
braschuhe
Zu DDR-Zeiten hieß die Jugendgruppe der Feuerwehren noch junge Brandschutzhelfer.
jugendf
Gruppenfoto
jfw-aktuell
jfw-2014
 
Jugendfeuerwehr Heute
 
 
 
 
 
 

Unwetterwarnungen

Wetterwarnung für Kreis Mittelsachsen - Tiefland :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01.10.2020 - 13:26 Uhr